Zain

Ausgangsmaterial zur Münzprägung: meist ein Blech, aus dem die Rohlinge später ausgestanzt werden. Früher brachte man die Zaine mit Hammerschlägen auf Münzdicke, heute übernehmen das moderne Walzwerke.

siehe auch: Zainende