Lichtenrader Prägung

Treffen zwei Prägestempel ohne Rohling aufeinander, dann prägen sie sich gegenseitig. Nachfolgende Münzen erhalten ein Spiegelverkehrtes Abbild der Gegenseite oder ein zerstörtes Motiv. Je häufiger die Prägestempel aufeinander treffen, desto stärker ist die Lichtenrader Prägung auf Münzen erkennbar.

siehe auch: Fehlprägungen