Kursmünzensätze

Kursmünzensätze erscheinen einmal im Jahr und enthalten alle Nominale der Kursmünzen dieses Jahres. In Deutschland gibt es die Sätze zudem für jede der fünf Prägestätten. Im Gegensatz zu den im Umlauf befindlichen Münzen werden die Sätze meist in den Qualitäten "Polierte Platte" (PP) und "Stempelglanz" (ST) angeboten und erzielen somit höhere Wertsteigerungen. Auch in Jahren, in denen für den Geldverkehr aufgrund von Restbeständen keine neuen Kursmünzen geprägt werden, gibt es diese Sätze. Ihre Auflage ist gesetzlich limitiert.

Euro-Kursmünzensatz Deutschland 2002:

Kursmünzensatz-Deutschland
(c) Bild: www.deutsche-sammlermuenzen.de