Kupfer

Abkürzung: Cu (lat. cuprum)

Kupfer als Münzmetall dient vor allem zum Prägen von Kleinmünzen in den verschiedensten Verbindungen und Legierungen. Aufgrund seiner geringen Härte eignet es sich in reiner Form gut zum Verzieren, daher wird es häufiger gerade bei der Medaillenherstellung verwendet. Es gibt eine Vielzahl von Kupferlegierungen, die sich individuell in ihrer Konsistenz und Pflegebedürftigkeit voneinander unterscheiden.

siehe auch: Münzmetalle