Jagdhornpfennig

Einseitig beprägter Pfennig ohne Jahresangabe aus Württemberg ab 1423. Die Bezeichnung bezieht sich auf das Motiv: ein Jagdhorn (als württembergische Hemlzier). Man unterscheidet drei Hauptvarianten des Motivs: das Jagdhorn flächig, mit räumlicher Trichteröffnung und mit räumlicher Trichter- und Mundöffnung.