Fehlprägungen

Entsteht, wenn eine Münze verdreht, versetzt oder doppelt geprägt wird. Dazu zählt auch, wenn ein falscher Rohling verwendet oder die Münze ohne Rand oder mit falscher Rändelung hergestellt wird. Falsche Umschriften können durch verschmutzte oder fehlerhafte Prägestempel entstehen. Fehlprägungen bilden ein sehr interessantes Sammelgebiet innerhalb der Numismatik und bedingen durch ihre Seltenheit meist hohe Wertsteigerungen.

Doppelschlag | Dezentrierung | Stempeldrehung | Lichtenrader Prägung | Incusprägung | Französische Prägung | Schötlingsfehler | Zainende | Doppelsenkung | Stempelriss