Doppelshilling

1.) Kleinsilbermünzen des 15. bis 18. Jahrhunderts, die vor allem in norddeutschen Städten wie Hamburg und Lübeck geprägt wurden.

2.) 2-Schilling-Gedenkmünzen der Erste Österreichischen Republik zwischen 1928 und 1937.