Dollar

Amerikanische Währungseinheit seit 1785 (1 Dollar = 100 Cent). Die ersten Silberdollars wurden ab 1794 geprägt und zeichnen sich bis 1803 durch ihren Variantenreichtum und die niedrigen Auflagen aus. Erst ab 1878 gibt es Dollarmünzen auch in höheren Auflagen (Morgan-Dollar). Noch heute setzen die jährlich erscheinenden "Silver-Eagles" (Silberadler) ihre Tradition fort. Der Name "Dollar" leitet sich vermutlich von dem angelsächsischen Begriff "Taler" ab.

Das Dollarsymbol: