Angsttaler

Taler von 1848, bei dem der Großherzog Friedrich Franz II. von Mecklenburg-Schwerin angeblich aus Angst vor den Revolutionären seiner Zeit auf die übliche Bezeichnung V.G.G. (von Gottes Gnaden) verzichtet hat. Tatsächlich präge bereits sein Vorgänger, Großherzog Paul Friedrich, seine Münzen ohne dieses Kürzel. Ein Jahr später ließ Königin Victoria in England erstmals Münzen ohne den Zusatz "dei gratia" (von Gottes Gnaden), den sogenannten "gottlosen Florin", herstellen.