Allgemeine Informationen

1 Euro
1 Euro

Abbildung

Eule von einer 4-Drachmen-Münze des 5. Jahrhunderts, die im Mittelmeerraum weit verbreitet war.

Ausgabedatum

ab 15.12.2001

Prägejahr

ab 2002

Auflagenzahlen

-

Prägestätte

Athen (stilisierte Blume), Finnland (S), Frankreich (F), Spanien (E)

Nominal

1 Euro

Rand(schrift)

gebrochen geriffelt

Künstler

Wertseite: Luc Luycx (LL)
Bildseite: Georgios Stamatopoulos

Katalog-Nr.

-

Daten & Fakten

Material

Bimetall (Nickel - Messing / dreischichtig)

Gewicht

7,50g

Durchmesser

23,25mm

Höhe

2,33mm

Bewertungen

 

Abarten

 

Notizen

  • Da sich Griechenland erst ein Jahr vor der offiziellen Währungsreform für den Euro entschieden hat, ließ es seine Kursmünzen aufgrund von mangelnden Kapazitäten auch in anderen Ländern prägen, die ihr Land auf den Münzen durch einen Buchstaben verewigt haben: E (Spanien), F (Frankreich), S (Finnland).
  • (c) Bilder: www.reppa.de
(c) Münztreff.de  |  Alle Angaben ohne Gewähr  |  Fenster schließen