Allgemeine Informationen

5 DM "Germanisches Nationalmuseum"
5 DM "Germanisches Nationalmuseum"

Abbildung

Ostgotische Adlerfibel aus Oberitalien, Goldcloisonné-Arbeit (5.Jh.) aus dem Bestand des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg.

Ausgabedatum

09. November 1953

Prägejahr

1952

Auflagenzahlen

ST: 198.760Ex.
PP: 1.240Ex.

Prägestätte

D (München)

Nominal

5 Deutsche Mark

Rand(schrift)

EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT

Künstler

Modell: Karl Roth

Jaeger-Nr.

388

Daten & Fakten

Material

625er Silber (Ag)

Gewicht

11,20g

Durchmesser

29,00mm

Höhe

2,07mm

Bewertungen

  • Vorzüglich (VZ): 1.000 Euro
  • Stempelglanz (ST): 1.200 Euro
  • Spiegelglanz (PP): 4.000 Euro

Abarten

 

Notizen

  • (c) Bilder: www.reppa.de
(c) Münztreff.de  |  Alle Angaben ohne Gewähr  |  Fenster schließen