Allgemeine Informationen

10 Euro "Justus von Liebig"
10 Euro "Justus von Liebig"

Abbildung

Justus von Liebig (1803 - 1873), Chemiker und Naturwissenschaftler, gestütz von Ähren (Verweis auf die Agricultur-Chemie), Laborgebäude (heutiges Liebig-Museum in Gießen) und Periodensystem (Verweis auf Analytik organischer Stoffe).

Ausgabedatum

08. Mai 2003

Prägejahr

2003

Auflagenzahlen

ST: 2.050.000Ex.
PP: 350.000Ex.

Prägestätte

J (Hamburg)

Nominal

10 Euro

Rand(schrift)

FORSCHEN LEHREN ANWENDEN

Künstler

Bodo Broschat

Jaeger-Nr.

-

Daten & Fakten

Material

925er Silber (Ag, Sterlingsilber)

Gewicht

18,00g

Durchmesser

32,50mm

Höhe

2,62mm

Bewertungen

  • Stempelglanz (ST): 14 Euro
  • Spiegelglanz (PP): 20 Euro

Abarten

 

Notizen

  • (c) Bilder: www.deutsche-sammlermuenzen.de
(c) Münztreff.de  |  Alle Angaben ohne Gewähr  |  Fenster schließen