Allgemeine Informationen

10 DM "Phillipp Melanchthon"

Abbildung

Phillip Schwarzerd (Melanchthon) (1497 - 1560), Reformator, nach einem Porträt (1526) von Albrecht Dürer.

Ausgabedatum

13. Februar 1997

Prägejahr

1997

Auflagenzahlen

ST: 3.010.000Ex. (aus J)
PP: 761.360Ex. (je 152.272Ex. aus A, D, F, G, J)

Prägestätte

A (Berlin), D (München), F (Stuttgart), G (Karlsruhe), J (Hamburg)

Nominal

10 Deutsche Mark

Rand(schrift)

ZUM GESPRAECH GEBOREN

Künstler

Entwurf: Hubert Klinkel

Jaeger-Nr.

464

Daten & Fakten

Material

625er Silber (Ag)

Gewicht

15,50g

Durchmesser

32,50mm

Höhe

2,07mm

Bewertungen

  • Stempelglanz (ST): 9 Euro (J)
  • Spiegelglanz (PP): 28 Euro (A)
  • Spiegelglanz (PP): 20 Euro (D)
  • Spiegelglanz (PP): 20 Euro (F)
  • Spiegelglanz (PP): 20 Euro (G)
  • Spiegelglanz (PP): 20 Euro (J)

Abarten

  • Mit kaum sichtbarer oder fehlender Stirnlocke, auf Stempelabnutzung beruhend

Notizen

  • (c) Bilder: www.reppa.de
(c) Münztreff.de  |  Alle Angaben ohne Gewähr  |  Fenster schließen