Allgemeine Informationen

20 Mark "Johann Sebastian Bach"

Abbildung

Detail der Originalpartitur des 1. Praeludiums aus "Das wohltemperierte Clavier" des Komponisten und Organisten Johann Sebastian Bach (1685 - 1750), Thomaskantor in Leipzig, darunter Namenszug.

Ausgabedatum

21. April 1975

Prägejahr

1975

Auflagenzahlen

ST: 72.160Ex. (49.497Ex. erhalten)
PP: wenige Ex.

Prägestätte

A (Berlin)

Nominal

20 Mark der DDR

Rand(schrift)

* 20 MARK * 20 MARK * 20 MARK

Künstler

Entwurf: Klaus Wittkugel

Jaeger-Nr.

1555

Daten & Fakten

Material

625er Silber (Ag)

Gewicht

20,90g

Durchmesser

33,00mm

Höhe

-

Bewertungen

  • Stempelglanz (ST): 125 Euro
  • Spiegelglanz (PP): 10.000 Euro

Abarten

  • 1555P: Motivprobe, Bildseite mit vertieftem Prägebild (geprägt 1976):
    ST (10.261Ex.): 160 Euro
    PP: Feld der Bildseite mattiert, Notenzitat und Schrift spiegelnd (wenige Ex.): 10.000 Euro

Notizen

  • (c) Bilder: www.reppa.de
(c) Münztreff.de  |  Alle Angaben ohne Gewähr  |  Fenster schließen