Allgemeine Informationen

20 Mark "Lucas Cranach"

Abbildung

Schlange mit Rind und aufgerichteten Flügeln als Künstlerzeichen des Malers und Grafikers Lucas Sunder "Cranach" (aus Kronach) des Älteren (1472 - 1553) aufgrund der Verleihung des Wappenbriefes (1508) durch Kurfürst Friedrich den Weisen von Sachsen.

Ausgabedatum

18. Mai 1972

Prägejahr

1972

Auflagenzahlen

ST: 80.096Ex. (47.548Ex. erhalten)

Prägestätte

A (Berlin)

Nominal

20 Mark der DDR

Rand(schrift)

* 20 MARK * 20 MARK * 20 MARK

Künstler

Entwurf: Axel Bertram

Jaeger-Nr.

1538

Daten & Fakten

Material

625er Silber (Ag)

Gewicht

20,90g

Durchmesser

33,00mm

Höhe

-

Bewertungen

  • Stempelglanz (ST): 95 Euro

Abarten

  • Abschlag der Bildseite in Aluminium für Werbezwecke (300Ex.): 150 Euro (ST)

Notizen

  • (c) Bilder: www.reppa.de
(c) Münztreff.de  |  Alle Angaben ohne Gewähr  |  Fenster schließen