Allgemeine Informationen

10 Mark "700 Jahre Münzprägung in Berlin"

Abbildung

Ewiger Pfennig (1369) der Stadt Berlin.

Ausgabedatum

18. November 1981

Prägejahr

1981

Auflagenzahlen

ST: 54.540Ex.
PP: 5.500Ex.

Prägestätte

A (Berlin)

Nominal

10 Mark der DDR

Rand(schrift)

* 10 MARK * 10 MARK * 10 MARK * 10 MARK

Künstler

Entwurf: Heinz Rodewald

Jaeger-Nr.

1582

Daten & Fakten

Material

Neusilber (Ns)

Gewicht

12,00g

Durchmesser

31,00mm

Höhe

-

Bewertungen

  • Stempelglanz (ST): 48 Euro
  • Spiegelglanz (PP): 85 Euro

Abarten

  • Motivprobe, Goldgulden unter Kurfürst Joachim I. von Brandenburg aus der Münze Berlin, Inschrift PROBE,
  • Randschrift: ERSTE GOLDGULDENPRÄGUNG UM 1513, 500er Silber, 17g: ST (wenige Ex.) 2.000 Euro; PP (2.250Ex.) 1.100 Euro [Jaeger: 1582P1]
  • Materialprobe, Bimetall (Ring Neusilber, Zentrum Tombak), Rand glatt (wenige Ex., geprägt 1983): 4.000 Euro (ST)

Notizen

  • (c) Bilder: www.reppa.de
(c) Münztreff.de  |  Alle Angaben ohne Gewähr  |  Fenster schließen