Freitag, 19. September 2014, Uhr
// Sie sind hier: Home > Euro-Portal > Euro-Anwärterstaaten > Motive der slowakischen Euromünzen

Motive der slowakischen Euromünzen

Obwohl die Slowakei frühestens im Jahr 2009 Euromünzen als Bargeld einführen will, existieren bereits die vorläufigen Entwürfe künftiger Kursmünzen. Sie gingen aus einem öffentlichen Wettbewerb aus dem Jahr 2005 hervor. Abgestimmt haben insgesamt 140.653 Bürgerinnen und Bürger. Weitere Entwürfe des Wettbewerbs finden Sie hier.

Euro-Motive

2 Euro Motiv 1 Euro Motiv 50, 20, 10 Cent Motiv 5, 2, 1 Cent Motiv

Das Design der 1- und 2-Euro-Münze stammt von Ivan Rehak und zeigt ein doppeltes Kreuz auf drei Hügeln, das Motiv entstammt dem Nationalwappen, vor einem Hintergrund aus stilisierten Felsen, welche die Beharrlichkeit und Entschiedenheit der Nation symbolisieren. Auf den 10-, 20- und 50-Cent-Stücken ist die Bratislaver Burg nach einem Entwurf von Jan Cernaj dargestellt. Die drei geringsten Nominale zeigen die Krivan-Spitze des Tatra-Gebirges, die u.a. als Symbol für den natürlichen Reichtum des Landes gesehen wird (Designer: Drahomir Zobek).

Landeswährung

10 Kronen5 Kronen2 Kronen1 Krone50 Heller

Seit 2003 gibt es noch 5 Münznominale in der Slowakei, welche von dem Künstler Drahomir Zobek entworfen wurden. Hierzu gehören: 50 Heller, 1, 2, 5, 10 Kronen. Die gemeinsame Bildseite zeigt das Staatswappen mit dem Doppelkreuz auf drei Hügeln über dem Schriftzug des Landes. Die Wertseiten weisen verschiedene Motive neben dem jeweiligen Nennwert der Münze auf.

Suchen
Notizen

Länderinfos:

Slowakei (Wikipedia)

Bildnachweis:

http://www.nbs.sk

Buchtipp