Montag, 29. Mai 2017, Uhr
// Sie sind hier: Home > Euro-Portal > Euro-Anwärterstaaten

Euro-Anwärterstaaten

Folgende Staaten der Europäischen Union nehmen zum Teil am zweijährigen Wechselkursmechanismus II (WKM-II) teil und können nach Erfüllung aller EU-Konvergenzkriterien den Euro als offizielles Zahlungsmittel einführen.

Land Währung Leitkurs (1 Euro =) WKM-II Beitritt Geplante Euro-Einführung
Dänemark Krone 7,46038 01. Januar 1999 vorerst abgelehnt
Estland Krone 15,6466 28. Juni 2004 1. Januar 2008
Groß-Britannien Pfund - - vorerst abgelehnt
Lettland Lats 0,702804 02. Mai 2005 1. Januar 2008
Litauen Litas 3,45280 28. Juni 2004 1. Januar 2009
Malta Lira 0,429300 02. Mai 2005 1. Januar 2008
Polen Zloty - - nicht beschlossen
Schweden Kronen - - vorerst abgelehnt
Slowakei Krone 38,4550 25. November 2005 1. Januar 2009
Slowenien Tolar 239,640 28. Juni 2004 1. Januar 2007
Tschechien Krone - - 1. Januar 2010
Ungarn Forint - - 1. Januar 2010
Zypern Pfund 0,585274 02. Mai 2005 1. Januar 2008

Voraussetzungen für die Euro-Einführung

Bevor ein EU-Mitgliedsland den Euro als offizielles Zahlungsmittel einführen darf (entspricht der dritten Stufe der Währungsunion), muss es die vier EU-Konvergenzkriterien erfüllen.

Preisstabilität: Die Inflationsrate darf höchstens 1.5 Prozentpunkte über der Inflationsrate der drei preisstabilsten EU-Länder liegen (im Vergleich zum Vorjahr).

Finanzlage der öffentlichen Hand: Die Finanzlage darf auf Dauer kein übermäßiges Defizit aufweisen (die Grenze für die Neuverschuldung liegt bei 3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes).

Wechselkurs: Mindestens zwei Jahre lang muss der Wechselkurs der Landeswährung zum Euro innerhalb der festgelegten Schwankungsbreiten liegen.

Langfristige Zinssätze: Der Nominalzinssatz darf langfristig höchstens 2 Prozentpunkte über dem der drei preisstabilsten Mitgliedsstaaten liegen.

Ein Teil dieser Kriterien muss auch nach erfolgter Euro-Einführung im Rahmen des Stabilitäts- und Wirtschaftspaktes eingehalten werden.

Suchen
Notizen

Hinweis:

Mögliche Motive künftiger Münzen sehen Sie nach Klick auf ein Land!

Buchtipp